2016
17. / 18. Februar 2016

Vision-Days 2016

Smart Logistics. Smart Factory. Smart SCM.
17./18. Februar 2016

Die Smart Factory können Sie nicht aus dem Katalog bestellen und auch die allgemeingültige Anleitung für den Weg zu Industrie 4.0 gibt es nicht. Doch wir kennen Beispiele für Fabriken, die bereits smart sind. In diesen Fabriken werden Materialflüsse intelligent gesteuert und Wertschöpfung maximiert. Hier sind die Planungs- und Steuerungsinformationen eines Werkes jederzeit transparent und Prozessverantwortlichkeiten klar geregelt.
Die Smart Factory profitiert von Vernetzung und neuen Automatisierungsmöglichkeiten. Doch Achtung: Automatisierung allein macht nicht smart. Viele Prozesse müssen ineinandergreifen, um die Supply Chain noch agiler und wettbewerbsfähiger werden zu lassen. Diese Themen nehmen wir während der Vision-Days 2016 auf. Das Motto: Smart Logistics. Smart Factory. Smart SCM.

Durchdachte Prozesse, schlanke Logistik, intelligente IT, Change Management – Sie werden in den Vorträgen auf den Vision-Days von äußerst smarten Lösungen erfahren. Nehmen Sie teil am spannenden Erfahrungsaustausch mit anderen SCM-Profis. Nutzen Sie die Vision-Days als Plattform, um Ihr persönliches Netzwerk zu erweitern. Vorträge über beispielhafte Lösungen und Projekte bei Aenova, Apicon, BMW, Elabo, Knorr-Bremse, Kuraray Europe, Otto Männer und Siemens werden Ihnen und Ihrem Unternehmen wichtige Impulse liefern.
Ein Tipp: 2 in 1 – Sie nehmen von Ihrer Reise zu den Vision-Days 2016 noch mehr Informationen und Kontakte mit, wenn Sie auch den Workshop-Tag vor dem Kongress besuchen.

Wir freuen uns auf smarte Ideen. Wir freuen uns auf die Vision-Days 2016.
Wir freuen uns auf Sie am 17./18. Februar 2016 in München.