2017
15. / 16. Februar 2017

Referenten

Digitalisierung. Flexibilität. Agilität.
15./16. Februar 2017

 

Folgende Vertreter aus Industrie und Wissenschaft haben bereits zugesagt, unsere Vision-Days 2017 als Redner mitzugestalten.

Referenten des SCM-Kongress 2017

Jörg Bergmann, KNAPP AG

Jörg Bergmann
Director Engineering & Manufacturing, KNAPP AG

Dipl.-Ing. Jörg Bergmann ist Director Engineering & Manufacturing der KNAPP AG. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört sowohl das Anlagen-Engineering für Software, Elektrik und Mechanik, als auch der gesamte Herstellungsprozess am Standort Hart bei Graz. Zu diesen Fachbereichen ist er auch Ansprechpartner und Koordinator im gesamten KNAPP Konzern. Seit mehr als 15 Jahren ist Bergmann in verschiedensten Positionen wie Produktentwicklung, Produktmanagement, Projektmanagement, technischer Leitung und Bereichsleitung im Anlagen- und Maschinenbau tätig.

Dr. Christian Büssow

Dr. Ing. Christian Büssow
Vice President Global SCM, Knorr-Bremse SfN 

Christian Büssow verantwortet beim Münchener Bremssystemhersteller Knorr-Bremse im Segment Nutzfahrzeuge den Bereich Global Supply Chain Management. Zuvor war der promovierte Wirtschaftsingenieur (TU Berlin, Berkeley USA) in unterschiedlichen Positionen und Unternehmen tätig. So arbeitete Büssow sechs Jahre für den Sicherheitstechnikhersteller Dräger Safety in Lübeck und Pittsburgh (USA), wechselte dann als Supply-Chain-Direktor zum Baumaschinenhersteller Terex. Anschließend zeichnete er als CPO der MAG in Göppingen für den globalen Einkauf verantwortlich.
Christian Büssow ist als Mitglied des Förderbeirats in der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und Jurymitglied des Eco Performance Awards (EPA) engagiert.

Nicole Brandes, Autorin, Coach und Denkerin für die Zukunft im Business

Nicole Brandes
Autorin, Coach und Denkerin für die Zukunft im Business

Nicole Brandes ist Autorin, Coach, Mentorin und Denkerin für die Zukunft im Business. Sie hat über 15 Jahre mit Meinungsführern der Welt gearbeitet, hat beim Swissair Flugzeugunglück in Halifax die Hilfe vor Ort geleitet und wurde für ihre Arbeit ausgezeichnet. Sie ist Beirätin in verschiedenen Gremien und Expertin beim Zukunftsinstitut, eines der angesehensten Think Tanks Europas. Nicole Brandes setzt sich für eine neue Führungskultur in der digitalen Transformation ein. Ihr Buch dazu erschien im April 2016. Sie ist am Puls der Entwicklungen ganz vorne.

Anastasios Christodoulou, Geschäftsführer, novem business applications GmbH

Anastasios Christodoulou
Gründer, Geschäftsführer, novem business applications GmbH

Anastasios Christodoulou ist seit 20 Jahren im Vertrieb und Marketing von Business Analytics Lösungen tätig. Unter seiner Führung wuchs novem seit 2002 zum erfolgreichsten Partner von Cognos Deutschland und später, nach der Übernahme von Cognos durch IBM, zum erfolgreichsten IBM Premier Business Partner für den Bereich „Business Analytics & Optimization“.

Hermann Dechantsreiter, BMW Group

Hermann Dechantsreiter
Leiter Strategie, Strukturintegration und Logistik, Werk Landshut, BMW Group

Hermann Dechantsreiter ist seit Ende 2013 für die Strategie, Strukturintegration und Logistik des BMW-Standort Landshut verantwortlich. In seinen Verantwortungsbereich fallen die langfristige strategische Ausrichtung des Standortes, die strukturelle Entwicklung und die logistische Ver- und Entsorgung des Werkes. Derzeit wird als zentrales logistisches Strukturelement ein Versorgungszentrum mit ca. 50.000 qm erstellt, welches im Sommer 2017 seinen Betrieb aufnimmt. Vor dieser Funktion verantwortete Hermann Dechantsreiter u.a. die Intralogistikplanung der BMW Group Fahrzeugwerke und war als Leiter Logistik und IT bei der BMW Motoren GmbH tätig.

Siegfried Hermann

Siegfried Hermann
Director Supply Chain Management, Siemens AG

Dipl. Wirtsch. Ing. (FH) Siegfried Hermann ist Leiter der strategischen Logistik bei der Siemens AG, im Bereich Digital Factory/ Business Unit Niederspannungsschaltgeräte (DF CP). Zu seinem Verantwortungsbereich gehören neben der Gestaltung und Optimierung weltweiter Supply- Chain- Prozesse und -Netzwerke auch die operative Abwicklung von Kundenaufträgen in einem der größten Lieferzentren der Siemens AG in Amberg. Seit mehr als 30 Jahren ist er bei der Siemens AG in unterschiedlichsten Bereichen tätig - von der Prozessberatung, SAP-Implementierung, Umsetzung innovativer e-Businesslösungen mit Kunden bis hin zur Gestaltung von komplexen und globalen Wertschöpfungs- und Distributionsnetzwerken.

Martin Hofer

Martin Hofer
Vorstand, Wassermann AG

Martin Hofer stieg nach dem Wirtschaftsingenieurstudium und längerer Tätigkeit im Anlagenbau als Projektleiter bei der Wassermann AG ein.
Seit 2002 leitet er sie als Vorstand und konzentriert sich dabei auf die Anforderungen an Produktionsplanung und -steuerung von Maschinenbau- sowie Automotive-Unternehmen.

Christian Kleebauer, Rosenbauer International AG

Christian Kleebauer
Area Manager Zentral- und Osteuropa, Rosenbauer International AG, Leonding, Österreich

Christian Kleebauer ist Area Manager für Zentral- und Osteuropa der Rosenbauer International AG. Neben seiner Umsatz- und Ergebnisverantwortung für diese Region liegt auch die Verantwortung für die bestehenden Produktionswerke in Österreich, Deutschland, Slowenien und Italien. Im Zuge seiner 18jährigen Tätigkeit für Rosenbauer war er in unterschiedlichen Funktionen tätig, so z. B. als Leiter Einkauf/Logistik, Geschäftsbereichsleiter Löschsysteme, Geschäftsführer von Metz Aerials GmbH & Co KG (heute Rosenbauer Karlsruhe) und seit 2014 als Area Manager CEEU. Nach dem Abschluss seines Studiums für Wirtschaftsingenieurwesen/Maschinenbau an der TU Graz und bis zu seinem Wechsel zu Rosenbauer war er in unterschiedlichen Positionen bei der VOEST Alpine AG und der VA Tech AG tätig.

Philipp Königs, cedros

Philipp Königs
Geschäftsführer, cedros Gesellschaft für Datenverarbeitung mbH

Philipp Königs ist seit 2015 Geschäftsführer der cedros Gesellschaft für Datenverarbeitung. Zuvor war er fünf Jahre als Bereichsleiter und Prokurist im Unternehmen tätig. In diesen Rollen unterlag ihm die Verantwortung der Softwareentwicklungssparte, das Lösungsportfolio im Bereich der strategischen Beratung für IBM Notes, sowie Marketing und Vertrieb. Vor seinem Eintritt bei cedros hat Herr Königs diverse Positionen im Management von IBM Deutschland bekleidet. 

Ulf Meckbach

Ulf Meckbach
Moderator und Trainer

Ulf Meckbach hat nach seiner Ausbildung und vertrieblichen Tätigkeit bei der Nixdorf Computer AG als Angestellter und Unternehmer in vielen Kundenprojekten weitere wertvolle Erfahrungen sammeln können. Seit 2008 konzentrierte er sich als Freiberufler auf die Übernahme von Führungskräfte-Coachings und Interimsmanagement-Projekten. Seine Erfahrungen als Unternehmer und Mensch, führten ihn gleichermaßen zu produzierenden wie IT-Unternehmen, aber auch bspw. als Coach der Richter zum Bundessozialgericht. Seit 2014 ist er ergänzend zu diesen Tätigkeiten auch als Vorstand der mhAviation AG tätig.

Daniel Olsberg, Dales Director of Business Analytics Products, novem business applications GmbH

Daniel Olsberg
Sales Director of Business Analytics Products, novem business applications GmbH

Daniel Olsberg arbeitet seit über 13 Jahren im Bereich Business Intelligence / Business Analytics. In dieser Zeit hat er für novem den Aufbau verschiedener Unternehmensbereiche geleitet. Sein Schwerpunkt liegt darin, für Unternehmen eine nahtlose Integration von Geschäftsprozessen und Technologien zu erreichen, um so den Informationsfluss und den Know-how-Transfer zu verbessern. Sein technologischer Fokus liegt dabei auf dem Aufbau konsistenter Datenstrukturen und der Analyse entscheidungsrelevanter Daten mittels des IBM Cognos Produktportfolios sowie ergänzender Produkte wie z. B. dem novem eigenen Lösungsangebot oder der Produkte des Anbieters motio.

Andreas Winter, cedros

Andreas Winter
Senior IT Architect IoT, cedros Gesellschaft für Datenverarbeitung mbH

Andreas Winter ist seit 1998 als IT Berater und IT Architekt in nationalen und internationalen Projekten mit den Schwerpunkten IT Architekturberatung, Strategisches IT Management und technische Projektleitung tätig. Von 1998 bis 2010 war Herr Winter für IBM Deutschland GmbH in verschiedenen Rollen und Geschäftsbereichen aktiv. Als Senior IT Architekt leitet er für die cedros Gesellschaft für Datenverarbeitung mbH den Aufbau und die Weiterentwicklung von IoT Lösungen und ist seit 2014 leitendes Projektmitglied (Projektleiter, Architekt) der energyON IoT Plattform. 

Die Referenten der Pre-Conference-Workshops

Sebastian Bayer, Wassermann AG

Sebastian Bayer
Consultant, Wassermann AG

Sebastian Bayer studierte Wirtschaftsingenieurwesens mit dem Schwerpunkt Logistik an der Hochschule Rosenheim und stieg 2013 bei der Wassermann AG als Berater im Bereich Sales & Operations Planning ein. Im Rahmen seiner Projekte begleitet er die Kunden mit integrierter Prozess- und IT-Beratung. Sein Schwerpunkte liegen in der Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen, in der Absatz- und Programmplanung sowie dem Auftragsmanagement.

Peter Grau

Peter Grau
Vice President Customer Relationship Management, Wassermann AG

Nach mehrjähriger Industrieerfahrung mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten und anschließendem Studium der Betriebswirtschaft, wechselte Peter Grau zur Wassermann AG. Als langjähriger Berater des Unternehmens arbeitet er in den Branchenschwerpunkten Serien-, Anlagen- und Maschinenbau kundenindividuelle Lösungen im Bereich Supply Chain Management aus. Neben der Projektierung und Durchführung von Reorganisations- und Veränderungsprozessen verantwortet er den Bereich Customer Relationship Management.

Dr. Christian Nuß

Dr. Christian Nuß
Consultant, Wassermann AG

Christian Nuß studierte Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit den Schwerpunkten Unternehmensführung und Organisation, Angewandte Informatik, Produktionstechnik sowie Operations Research. Während des Studiums sammelte er Praxiserfahrungen im Rahmen einer Werkstudententätigkeit bei der Siemens AG in Karlsruhe sowie während eines sechsmonatigen Praktikums bei der Lufthansa Technik AG in Hamburg. Nach Abschluss seiner Diplomarbeit wurde Christian Nuß im September 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Production & Supply Chain Management der Universität Augsburg. Neben der Durchführung von Projekten mit namhaften Industriepartnern promovierte er im Jahr 2015 mit einer Dissertationsschrift im Themenfeld Supply Chain Management, Information Systems und Corporate Sustainability. Christian Nuß arbeitet als Consultant im Geschäftsbereich Management Consulting.

Dr. Christoph Pitzl

Dr. Christoph Pitzl
Consultant, Wassermann AG

Dr. Christoph Pitzl studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Produktion/Logistik und Wirtschaftsinformatik an der Universität Augsburg sowie der Universidad de Cádiz (Spanien). Nach seinem Abschluss als Diplom-Kaufmann promovierte er an der Universität Augsburg mit einer Dissertationsschrift über Produktionsplanung. Bevor er zur Wassermann AG kam, arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem industrienahen Lehrstuhl für Supply Chain Management. Christoph Pitzl ist als Consultant im Geschäftsbereich Management Consulting tätig.

Fabian Stocker

Fabian Stocker
Vice President, Wassermann AG

Fabian Stocker ist seit 2011 als Consultant bei der Wassermann AG im Geschäftsbereich Supply-Chain-Planung tätig und zeichnet sich als Spezialist für integrierte Prozess- und IT-Beratung aus. Er blickt auf  mehrjährige Industrieerfahrung, so erarbeitete er u. a. ein umfassendes Soll-Konzept für die Optimierung der Bereiche Lager und Produktionslogistik und setzte dies mit seinem Team um. In seiner Funktion als Leiter Supply Chain Management war er des Weiteren für die Kundenauftragsabwicklung, die Disposition und Steuerung, die Lagerhaltung und das Bestandsmanagement zuständig.

Christian Wahnschaffe

Christian Wahnschaffe
Vice President, Wassermann AG

Christian Wahnschaffe leitet als Vice President der Wassermann AG den Bereich Supply Chain Consulting und das way-Produktmanagement. Seit 2003 ist er als Berater, Projektleiter und Projektmanager in nationalen und internationalen Projekten im Automotive-, Serienbereich und Anlagenbau tätig. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt hier in der Implementierung von SCM- und Change-Management-Konzepten sowie der Produktionsoptimierung.